Spendenübergabe

1.500 Euro Spende für die Kinderhilfe Holzland e.V.

Auf Initiative von Sandro Knab, Geschäftsstellenleiter der Volksbank - Raiffeisenbank Vilshofen eG in Aidenbach, hat sich der Verein Allianz für Kinder in Bayern e.V. entschlossen, die Kinderhilfe Holzland e.V zu fördern. Insgesamt steht ein Betrag von 1.500 Euro zur Verfügung. „Durch die Spende können wir bedürftige Familien unterstützen", sagte Peter Stuiber bei der Scheckübergabe. „Wir sind der Allianz und der Volksbank - Raiffeisenbank Vilshofen eG als Projektpatin deshalb sehr dankbar für Ihr Engagement“. Der Verein Kinderhilfe Holzland e.V. kümmert sich ausschließlich um Kinder und Familien aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. „Mir ist die Region, in der ich lebe und arbeite sehr wichtig“, so der Initiator der Spende Sandro Knab. „Deshalb übernehme ich hier gerne soziale Verantwortung und freue mich sehr, dass wir dazu beitragen konnten, dass die Kinderhilfe wichtige Projekte realisieren kann.“ Die Spende der Volksbank - Raiffeisenbank Vilshofen eG und des Vereins Allianz für Kinder in Bayern e.V. ist Teil des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens. Der Allianz-Verein fördert ausgewählte Projekte, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen und deren Lebensqualität zu verbessern.

Projektpate Volksbank - Raiffeisenbank Vilshofen eG stellvertretend durch den Geschäftsstellenleiter Sandro Knab (links im Bild) und Privatkundenleiter Christian Bumberger (rechts im Bild) bei der Scheckübergabe an den Kinderhilfe-Vereinsvorsitzenden Peter Stuiber.

Überreichung: Oktober 2018