Erste Seminarfahrt nach Beilngries

Blog-Beitrag von Fabian Bauhuber

Akademie Bayerischer Genossenschaften in Beilngries (ABG)

Wir Azubis vom ersten Lehrjahr waren vom 06.05. bis 10.05.2019 das erste Mal zu einem Seminar in der Akademie Bayerischer Genossenschaften in Beilngries.

Am Sonntagabend sind wir bereits in Beilngries angekommen und bekamen von der netten Dame an der Rezeption unsere Zimmer zugewiesen. Der erste Eindruck war echt super, die Zimmer waren sehr schön und geräumig. Kaum waren die Zimmer bezogen, ging es für uns schon zum Abendessen in die hauseigene Kantine. Dort gab es jeweils zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ein leckeres und abwechslungsreiches Buffet. Vormittags und nachmittags verbrachten wir dort die Kaffeepausen, bei denen auch frische Kuchen und Früchte zur Verfügung standen.

Nun zum eigentlichen Teil unseres sogenannten Aufbauseminars. Uns Azubis wurde in den fünf Tagen viel erklärt, gezeigt und viel Neues beigebracht. Bekanntes wurde vertieft und Anwendungsbeispiele aus der Praxis gezeigt.

Außerhalb des Unterrichts konnte man zahlreichen Freizeitaktivitäten nachgehen. Von Schwimmen über Wandern bis hin zu Kegeln oder Tischtennisspielen war viel geboten. Einiges davon haben wir gerne genutzt und die Tage vergingen so wie im Flug.

Am Freitag wurde zum Abschluss das Gelernte in einem zweistündigen Test geprüft. Diesen haben wir glücklicherweise mit großem Erfolg abgeschlossen. Für uns alle war das Seminar ein schöner Einstieg und sehr lehrreich. Wir Azubis hatten viel Spaß und Freude, wir freuen uns schon auf das nächste Seminar.